/Werbung wg. Verlinkung/Partnerlinks

Diese oder ähnliche Fragen erreichen mich immer wieder, wenn es um die Klamottenwahl zum Shooting geht. Und na klar, könnte ich die Aussage machen „ach, zieht einfach an, worin ihr euch wohl fühlt“ aber damit ist natürlich nur bedingt geholfen. In erster Linie sollt ihr euch natürlich wohl fühlen, aber mal ehrlich, wer fühlt sich nicht in fast jedem Outfit wohl – abgesehen jetzt mal vom Bikini 😉

DAS FAMILIENSHOOTING

Schaut super gerne auf meiner Pinterest Pinnwand vorbei. Hier habe ich einige Ideen zum Thema „Familienshooting“ gesammelt.

Natürlich kommt es auch immer ein bisschen darauf an, wo das Shooting stattfindet, in der Natur, in der Stadt und wie alt die Kinder sind.

Nichts finde ich übrigens schlimmer als „wir ziehen alle weiße T-Shirts und Jeans an“! Es gibt doch so viel schönere Möglichkeiten. Und na klar, Jeans und weiß ist eine super schöne Kombi, aber mixt es doch einfach ein bisschen anders, wie z.B. weißes Kleidchen und Jeansjacke der andere kann dann ja ne Jeans mit weißem Shirt anziehen…

Grundfarben wie grau, weiß, schwarz und dann noch Akzente setzten, wie hier bei Marianna und ihrer Familie mit einer bunten Bluse ist super easy und sieht noch dazu gut aus! Accessoires wie Hüte, Blumenkränze.. sind auch immer super schön und können immer mal wieder dazu oder auch weg genommen werden.

Ruhige Farben schaffen Harmonie auf dem Bild und so ganz „zufällig“ hat die Hose der kleinen Maus, die selbe Farbe, wie die Bluse der Mama.

Ein kurzer Outfitwechsel ist bei jedem Shooting möglich und ein Blumenkranz im Haar ist auch mal schnell aufgesetzt

Im Herbst/Winter sind Wollpullis, Strickwesten und schöne Herbstfarben super schön für das Shooting. Statt mit Jacken zu shooten, arbeitet lieber mit Lagen, damit keiner frieren muss, man aber nicht total eingemummelt ist.

Alles bunt gemixt – na klar! Sieht auch super schön aus! Und wenn ihr Jacken anzieht, einfach offen lassen, das wirkt einfach lockerer.

Die kleine Maus mit ihren Wildlederstiefeln und dem Dutt auf dem Kopf – einfach nur zum Knutschen. Super schön in dem braunen Blätterlaub die helle Kleidung und auch passend dazu Mama und Papa in den Naturtönen.

Noch ein kleiner Tipp: Legt die Kleidung der ganzen Famiie nebeneinander auf das Bett/Boden, dann seht ihr in etwa, wie es im Gesamten an euch wirkt.

DAS PAARSHOOTING / BABYBAUCHSHOOTING

Auch hier habe ich eine Pinterest Pinnwand für euch. Und natürlich kommt es auch beim Paarshooting wieder auf die Jahreszeit an.

Ruhige Farben ohne große Labels finde ich immer super schön. Manchmal können Labels aber auch ganz cool aussehen, es kommt einfach immer darauf an. Outdoorkleidung- und Schuhe ala Jack Wolfskin sind für das Shooting nicht wirklich geeignet. Coole Gummistiefel und eine moderne Regenjacke können ein Outfit aber auch wieder ganz gut machen. Probiert einfach aus!

Im Herbst sind Karos immer wieder toll und Partnerlook mit Schuhen finde ich immer wieder mega – wie hier mit den Timberlands.

Durch das rote Mohnblumenfeld mit einem gelben Kleid – super schön!

Hier harmoniert ihre weiße Jeans super mit dem weißen Shirt von ihm und die Streifenbluse bringt eine tolle Frische mit aufs Bild. Accessoires wie Ketten und auch eine schöne Uhr machen das Outfit perfekt.

Bei einer Homestory wiederum kann es ganz gemütlich zu gehen, da reicht manchmal auch nur ein Pulli mit was schönem drunter. Wie ihr seht, die Jungs mögen es meist einfach – Jeans und Shirt.

Ich hoffe, ich konnte euch bei der Wahl eures Outfits ein bisschen unterstützen. Sprecht mich dazu auch gerne an oder lasst euch auf meinen Pinterest Pinnwänden inspirieren.

*Der Beitrag enthält Partnerlinks*