Eine Hochzeit im kleinen Rahmen war doch die letzten Jahre eher eine Nische, jetzt in Zeiten von einer weltweiten Pandemie und Einschränkungen geht der Trend noch mehr zur Micro-Wedding. Ich bin mir sicher, dass diese Art zu feiern, noch ihr großes Comeback erleben wird! Denn auch in Zeiten von Minimalismus-Bewegungen überträgt sich der Gedanke auch auf Hochzeiten – weniger ist manchmal eben auch mehr! Bei einer Micro-Wedding kann der Fokus noch mehr auf Details, Qualität, intime Momente und die wichtigsten Menschen gelegt werden. Denn sind wir doch mal ehrlich, wer hat an einer Hochzeit mit über 100 Gästen wirklich Zeit, wertvolle Zeit mit jedem Einzelnen zu verbringen.

Die Location: Bei einer Micro-Wedding findet die Hochzeit ganz stressfrei in einem kleinen Rahmen statt. Vielleicht mietet ihr euch eine tolle Villa, hier in Deutschland oder auch im Ausland (eine Finca auf Mallorca, ein Weingut in der Toskana…).

Mit unserem Inspirations-Shoot, welches im wunderschönen Morrhof in der Pfalz stattfand, wollen wir euch zeigen, wie toll eine Micro-Wedding, natürlich auch in Deutschland sein kann!

Wie ihr jede Menge Nerven und Zeit aber auch Geld sparen könnt, erfahrt ihr in unserem brandneuen Online-Kurs zur Hochzeitsplanung „Mit Liebe geplant“.  Tragt euch auch bei unserem Newsletter ein, sichert euch tolle Freebies, wertvollen Input für eure Hochzeitsplanung und erfahrt tolle Rabattaktionen zu unserem Online-Kurs!

Die Gästeliste: Es wird nicht lange überlegt ob Onkel Horst und Tante Inge oder alle Jungs von der Fußballmannschaft eingeladen werden – nein, ihr reduziert die Gästeliste enorm und habt somit ca. 20 Gäste. Eingeladen werden die engsten Personen aus dem Familien- und Freundeskreis. So wird eure Feier super intim und ihr könnt die wertvolle Zeit am Hochzeitstag wirklich mit jedem Hochzeitsgast verbringen. Ihr habt Angst, dass mit weniger Gäste keine Stimmung aufkommt? Das wird mit den richtigen Gästen nicht passieren – denn ist es nicht oft so, dass am Ende einer großen Party eine Handvoll Gäste übrig bleiben, mit denen ihr am Ende die größte Party habt? Durch die kleinere Anzahl an Gästen entstehen so natürlich auch Vorteile: Geld wird eingespart, was ihr entweder wirklich sparen könnt oder jetzt für Momente ausgeben könnt, für die vorher kein Budget mehr vorhanden war!

Was immer ihr möchtet: Fokussiert euch, nicht nur bei der Micro-Wedding, sondern auch bei jeder anderen Art, eure Hochzeit zu feiern immer auf die Dinge, die euch wichtig sind! Lasst euch nicht von anderen Personen euren Hochzeitstag bestimmten! In euren Träumen seht ihr eure freie Trauung in einer Zypressenallee? Warum nicht? Fast alles ist doch realisierbar! Natürlich gehört zu jeder Entscheidung auch immer ein kleines bisschen Mut!

Natürlich darf bei einer Micro-Wedding auch das „getting ready“ nicht fehlen!

Dies fand im Poolhaus auf dem Anwesen des „Morrhofs“ statt. Der perfekte Ort für das „getting ready“ aber auch für die Hochzeitsnacht!

 

Wie wünscht ihr euch das „getting ready“?  Habt ihr gerne liebe Menschen um euch herum oder seid ihr lieber alleine? Macht genau das, worauf ihr Lust habt!

Die Trauung: Überlegt euch im Vorfeld, welche Art der Trauung zu euch passt. Jede Art der Trauung kann mit dem passenden Pfarrer, Trauredner oder Standesbeamten wunderschön sein!

Unsere freie Trauung fand im Garten des Morrhofs in der wunderschönen Zypressenallee statt. Die Traurednerin Bella führte durch eine super schöne, emotionale, freie Trauung!

Vor der Trauung sammelten sich aber erst einmal alle Gäste vor der Allee.

Marius von „Wir machen Momente“ unterhielt beim Empfang schon die Gäste.

Traditionen: Überlegt euch, welche Traditionen wirklich zu euch passen. Vielleicht ist eure Hochzeit der Zeitpunkt, eine neue Tradition oder Ritual einzuführen!

Als Ritual für die „Freie Trauung“ entschieden für uns für die „Forever Flower Ranke“. Jeder Gast durfte sein „Glücks-Hüpferli“ machen.

Vorher hat unser Brautpaar seinen Trauspruch an den Strang geknotet „Wir sind immer forever“ – und so haben wir alle mit Leichtigkeit die Liebe und das Leben gefeiert.

Der gemeinsame Sprung ist ein Neuanfang – die erste Handlung des frisch getrauten Paares, mit dem alles was nicht mehr gebraucht wird, „zurück“ gelassen wird. Es symbolisiert das gemeinsame Meistern von Hindernissen. Hüpfen macht außerdem glücklich und man schüttet direkt mit dem Sprung Glückshormone aus – deshalb macht es auch so viel Spaß!

 

Brautkleid, Anzug und Dresscode: Ihr solltet euch bei jeder Art eine Hochzeit zu feiern, für genau das entscheiden, was euch gefällt! Bei uns trugen die Brautjungfern als „Erkennungszeichen“ beide einen Hut mit Blume. Und der Dresscode bei unserem Inspirationsshoot war für alle „come as you are“. Wir wollten einfach eine ganz lockere Hochzeit zeigen. Möchtet ihr einen bestimmten Dresscode auf eurer Hochzeit, dann vermerkt dies gleich auf eurer Einladung!

Nach der „Freien Trauung“ in der Zypressenallee ging es zum Gartenhaus. Hier gab es leckeren Kuchen und kleine Köstlichkeiten und es konnte ausgelassen gefeiert werden!

Wie ihr an unserem Inspirations-Shoot zur Micro-Wedding sehen könnt, fällt die Hochzeit zwar gästetechnisch „micro“ aus, aber Spaß und Freude kommt auf keinen Fall zu kurz. Im Gegenteil, ihr erspart euch im Vorfeld jede Menge Zeit und Nerven und natürlich später auch das Geld und zaubert eine ganz unvergessliche, sehr besondere Hochzeit mit ganz eigenem Charme. Es geht hier einfach mehr um Klasse, statt Masse. Ihr müsst deshalb auf nichts verzichten, im Gegenteil, ihr habt sogar Geld übrig für Dinge, die ihr euch bei einer „großen“ Hochzeit vielleicht nicht leisen könnt!

DANKE an alle, die dieses Inspirations-Shoot möglich gemacht haben:
Fotos und Video: Alexandra Feitsch und Uschi Mattke
Torte und Gebäck: Mathildas Sweet Dreams
Blumen: Blumen Lang
Brautkleid: Liebesglück
Traurednerin: Momentlichkeit Bella
Accessoires: Dila Accessoires

Wie ihr jede Menge Nerven und Zeit aber auch Geld sparen könnt, erfahrt ihr in unserem Online-Kurs zur Hochzeitsplanung „Mit Liebe geplant“.  Tragt euch jetzt bei unserem Newsletter ein, sichert euch tolle Freebies und verpasst nicht den Launch, unseres Online-Kurses zur Hochzeitsplanung!

Weitere, aktuelle  Hochzeitstrends findest du auch hier!