Werbung wg. Verlinkung/Partnerlinks

Wohin wir dieses Jahr verreisen können!

Na, habt ihr euren Koffer schon gepackt? Meine Urlaubstipps für 2020

Wir alle lieben es doch, zu verreisen. Dieses Jahr werden die Urlaube allerdings bei vielen anders aussehen, als die Jahre zuvor. Unsere geplante Rundreise (das Ziel war noch offen) haben wir auch verschoben und machen dieses Jahr Urlaub in den Bergen! Deutschland zu bereisen und entdecken ist einfach wundervoll – wir haben so ein schönes Land!

Ich möchte euch in diesem Blogartikel einige unserer bisher bereisten Orte vorstellen, aber auch Orte, die es zu erkunden lohnt!

Wir beginnen bei uns im Süden! Der Süden ist so vielfältig! Berge, Seen, saftige Wiesen – einfach wundervoll! Von uns aus ist Oberstdorf sehr gut und schnell zu erreichen. Hier kann ich euch als Übernachtungsmöglichkeit den Brunnenhof empfehlen: Eine Allgäuer Ferienwohnung mit Hotelservice – einfach perfekt für schöne Tage in den Bergen! In Oberstdorf könnt ihr u.a. die Breitachklamm besuchen. Sie ist eine durch die Breitach geschaffene Klamm im Allgäu. Sie liegt am Ausgang des Kleinwalsertals bei Tiefenbach, einem Ortsteil der Gemeinde Oberstdorf. Sie ist – neben der Höllentalklamm – die tiefste Klamm der Bayerischen Alpen und die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas. Nach der Wanderung durch die Klamm könnt ihr bei der schönen Alpe Dornach einkehren. Und natürlich die wunderschöne Bergwelt genießen – wie Nebelhorn, Söllereck, Fellhorn…

Aber auch Berchtesgaden mit seinen tollen Seen (Hintersee, Obersee, Königssee) der wunderbaren Bergwelt und mehr lohnt sich zu erkunden! Ihr könnt von dort aus auch tolle Tagestouren (wenn bis dahin die Grenzen wieder geöffnet sind) zu unseren Nachbarn nach Österreich unternehmen.

Warst du schon einmal am Bodensee? Hier gibt es tolle Schlösser und Burgen zu erkunden, das Klima ist angenehm, fast schon ein bisschen mediteran und der Bodensee-Radweg ist der beliebteste Radweg Europas. Nur einige von vielen Gründen, für einen Urlaub am Bodensee.  Und natürlich nicht zu vergessen – unser Frankenland! Stand-up Paddling auf dem Main, einen Frankenwein auf der alten Mainbrücke trinken, Wanderungen zu romantischen Ruinen oder wie wäre ein Picknick im Weinberg?

Weiter geht es im Osten. Der Osten Deutschlands ist auch so unglaublich vielfältig. Von Städtetouren wie zum Beispiel nach Dresden mit seinen renommierten Kunstmuseen und die klassische Architektur der rekonstruierten Altstadt bis hin zur unglaublichen Natur wie der sächsischen Schweiz gibt es auch hier eine Menge zu entdecken! Dresden ist so eine wundervolle Stadt. Hier übernachteten wir gleich um die Ecke zur Frauenkirche im schönen Suitess Hotel. Die perfekte Lage, um die Stadt zu erkunden! Auch der Harz lohnt sich zu erkunden! Der Harz ist u.a. für seine nostalgische Dampflok und den Brocken bekannt. Hier übernachteten wir mitten in der wundervollen Natur des Harzes im Torfhaus Harzresort.

Wie wäre ein Urlaub an unserer Ost- oder Nordsee? Ob Festland oder die vielen, schönen Inseln –  hier gibt es so viele Möglichkeiten! Abgesehen vom Strandleben und der unglaublich schönen Natur, könnt ihr den Urlaub an der Ost- oder Nordsee auch mit tollen Städtetrips kombinieren. Schon mehrmals war ich in Hamburg. Empfehlen kann ich euch hier das Sofitel Hamburg. Super schön an einem ruhigen Kanal im Herzen der historischen Altstadt gelegen.

Kinder sind immer wieder fasziniert von den schönen Leuchttürmen, Drachen steigen lassen am breiten Sandstrand oder einfach stundenlang im Sand buddeln! Einen Bericht über unsere kleine Rundreise an die Ost- und Nordsee findest du hier.

Wir übernachteten in Timmendorfer Strand im super schönen Barefoot Hotel. Hier bist du nach 5-10 Minuten Fußmarsch direkt an der Strandpromenade und am Strand. Mit dem Hund am Hundestrand toben, Volleyball spielen, der Strandpromenade entlang spazieren oder schöne Orte wie Scharbeutz erkunden. Auch hier gibt es viele, tolle Möglichkeiten!

Sylt war für mich „Liebe auf den ersten Blick“! Ich überlege immer, wie ich Sylt beschreiben soll… Sylt ist viel mehr als nur Strand und Sansibar – die Natur der Insel ist einmalig schön und Sylt riecht unglaublich gut. Aber na klar, der Lifestyle gehört zu Sylt einfach auch dazu. Tolle Tipps für deinen Sylt Urlaub findest du auch in dem Buch Sylt Fräulein – Eine Insel, eine Liebe.

 

Folgende Ziele in Deutschland stehen auch noch auf meiner Travelliste:

Mecklenburgische Seenplatte, Burg Eltz, Leipzig, Eibsee, Sankt-Peter Ording, Rügen, Norderney, Fehmarn, Langeoog, Föhr, Bastei Sächsische Schweiz, Externsteine Teutoburger Wald, immer wieder gerne auch Köln und Berlin..  und noch so viel mehr!

Ich habe einige meiner Lieblingsunterkünfte hier für dich gesammelt – viel Spaß beim inspieren lassen!

Jedes Bundesland hält tolle Ziele bereit. In dem Buch „Hiergeblieben“ findest du sicher auch Ideen für deinen Urlaub in unserem schönen Deutschland!

 

Und hier noch ein toller Tipp für dich: Das E Book: „Deutschland der Länge nach“

2,3 Millionen Schritte | 1735 km | 73 Tage | 8 kg Rucksackgewicht | 7 Bundesländer | 2 Beine | 1½ Paar Wanderschuhe | 1 Ziel

In dem liebevoll gestalteten E-Book wird dir in 18 Berichten und 97 Fotos von den 73 Tagen und 1735 km lange Wanderung vom südlichsten Punkt Deutschlands, dem Grenzstein 147 am Haldenwanger Eck in den Allgäuer Alpen, zum nördlichsten Punkt Deutschlands am Ellenbogen auf Sylt erzählt. Statistiken, die Route auf einer Karte, eine Packliste, die Etappenübersicht inkl. einer Bewertung jeder einzelnen Etappe und GPS-Tracks der kompletten Route gibt es obendrauf.

 

Habt ihr noch tolle Tipps? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

Viel Spaß bei eurer Reise durch unser schönes Deutschland!

Eure Alex

 

 

Werbung/Info: Als Partner von Airbnb erhalte ich eine Vergütung, wenn du über den gezeigten Link buchst.