Werbung wg. Links/Afffiliatelinks

Dieses Jahr war alles anders – auch die Urlaubsplanung. Aus unserer geplanten Rundreise wurde leider nichts und so entschieden wir uns für entspannte Tage in den Bergen… was wir auch alle sehr lieben und so ging es für uns nach Österreich, Zell am See/Kaprun.

.

WANDERN

Wir verbrachten die Zeit natürlich mit Wandern, zum Beispiel zur Maiskogelalm. Meist wanderten wir am Vormittag und den späten Nachmittag nutzten wir zum Entspannen im Wellnessbereich des Hotels.

Oskar liebt die Wanderungen auch so sehr und ist immer voller Freude mit dabei!

Tolle Tipps zum „Reisen mit Hund“ findest du auch in diesem tollen Ratgeber und Tipps zur Hundeerziehung findest du hier.

ZELL AM SEE

Zell am See ist super schön und lädt zum Baden oder Schlendern am See oder auch zu einem „Bummel“ durch die kleine Altstadt ein.

 

KRIMMLER WASSERFÄLLE

Von Zell am See fahrt ihr ca. 45 Minuten und erreicht die „Krimmler Wasserfälle“. Die Krimmler Wasserfälle sind mit einer gesamten Fallhöhe von 385 m die höchsten Wasserfälle Österreichs. Sie befinden sich am Rand des Ortes Krimml im Nationalpark Hohe Tauern. Gebildet werden sie durch die Krimmler Ache, die am Ende des hoch gelegenen Krimmler Achentals in drei Fallstufen hinunterstürzt. Ein toller Ausflug!

SALZBURG

Salzburg erreicht ihr von Zell am See je nach Verkehr in 1-1,5 Stunden. Eine super schöne und entspannte Stadt. Wir fuhren ehrlich gesagt ohne große Pläne nach Salzburg. Zwischen all den Bergen wollten wir auch einfach wieder mal in eine Stadt! Wir besichtigten u.a. den Salzburger Dom. Er ist die Kathedrale der römisch-katholischen Erzdiözese Salzburg und damit Metropolitankirche der Kirchenprovinz Salzburg. Ein wirklich sehr beeindruckendes Gebäude!

STAUSEE MOOSERBODEN

Der Stausee Mooserboden liegt oberhalb der Gemeinde Kaprun in den Hohen Tauern.

Den Stausee erreicht ihr nur mit dem Bus bzw. dem Schrägaufzug, der zu unserer Zeit leider nicht aktiv war. Die Fahrt alleine ist schon ein kleines Abenteuer: Die Serpentinen rauf und runter, durch enge Tunnel erreicht ihr in ca. 30-45 Min. den Stausee. Der Ausflug ist nicht ganz so günstig, aber für die Inhaber der Zell am See/Kaprun Sommerkarte ist die Fahrt mit dem Bus/Aufzug inklusive.

Ihr findet hier tolle Wanderwege, die Erlebniswelt Strom – ein kleines, sehr informatives Museum und natürlich könnt ihr die Staumauer entlang laufen. Es werden auch Führungen angeboten, sowie weitere Aktivitiäten wie z.B. Alpaka-Wanderungen.

KLAMMSEE

Oskar war natürlich wieder super glücklich, da Wasser einfach sein Element ist!

MÜNCHEN

Wir spazierten durch die Stadt, den Olympiapark,  den englischen Garten, schauten den Surfern am Eisbach zu und eine Maß Radler gab es natürlich auch!

Dies war nur ein kleiner Auszug von unseren schönen Zeit in den Bergen, sowie Salzburg und München. Nächstes Jahr planen wir einen Roadtrip durch Holland – wer tolle Tipps hat, gerne her damit!

Noch mehr tolle Trips findest du hier.

Ich habe einige meiner Lieblingsunterkünfte hier für dich gesammelt – viel Spaß beim inspieren lassen!

Alle Fotos machte ich nur mit meinem Huawei P30 Pro Smartphone. Die Fotos dann bearbeitet mit Lightroom mobile. Ich bin super begeistert von der tollen Qualität des Handys. Meine Kamera ist mir im Urlaub einfach zu schwer und unpraktisch. Meist habe ich noch meine kleine Olympus Pen mit dabei, diese hatte ich aber leider daheim vergessen!

 

Werbung/Info: Als Partner von Airbnb erhalte ich eine Vergütung, wenn du über den vorgestellten Link buchst.

Wanderlust Wanderlust Wanderlust